Max-Kade-Haus München
Deutschland, Bayern

Bilderstrecke Haus
Bilderstrecke Haus
Bilderstrecke Haus
Bilderstrecke Haus
Bilderstrecke Haus
Bilderstrecke Haus
Bilderstrecke Haus
Bilderstrecke Haus
Bilderstrecke Haus
Bilderstrecke Haus
Bilderstrecke Haus
Bilderstrecke Haus
Bilderstrecke Haus
Bilderstrecke Haus
Bilderstrecke Haus
Bilderstrecke Haus
Bilderstrecke Haus
Bilderstrecke Haus
Bilderstrecke Haus

Beschreibung

Die Studentenstadt Freimann ist seit 1963 ein Ort internationaler Begegnungen. Hier werden regelmäßig auch internationale Tutorenveranstaltungen durchgeführt. Teilnehmer an den Austauschprogrammen der Partnerorganisationen werden hier untergebracht. Mit dem StuStaCulum findet seit 1989 ein internationales Musik- und Theaterfestival statt. In der Studentenstadt wohnen auch Teilnehmer/-innen amerikanischer "study-abroad"-Programme wie "Junior Year in Munich" der Wayne State University und "Year of Study Munich" des Lewis & Clark Colleges.

Bewohner: ca. 45 % ausländische Studierende, 2,5% aus den USA


Lage und Architektur

Das Max-Kade-Haus befindet sich direkt am Englischen Garten im Norden Münchens im Stadtteil Freimann, der mit ca. 2.500 Wohnheimplätzen größten Studentensiedlung Deutschlands.


Ausstattung

Internetanschlüsse in den Zimmern, TV-Kabelanschluss, Möblierung, Küchen, Aufenthalts- bzw. Gemeinschaftsräume, Fahrradkeller, Wasch- und Trockenräume, Etagenbad/WC, Aufzug, begrüntes Flachdach, Kindergarten/-spielplatz, Tennisplätze

Standort und Adresse

Max Kade-Haus München
Grasmeierstraße 25
80805 München
Träger:
Studentenwerk München
Leopoldstraße 15
80802 München
Errichtung bzw. Sanierung des Hauses:
erbaut 1961-1963
saniert 2000-2001
Wohnheimplätze insgesamt:
170 Wohnplätze