Datenschutzhinweise des Studentenwerks Dresden

Erklärung zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten nach Art. 13 DSGVO (Informationspflicht)

1. Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch das Studentenwerk Dresden und Umgang mit Ihren Daten

1.1 Identität des Verantwortlichen
Herr Martin Richter
Geschäftsführer
Studentenwerk Dresden
Anstalt des öffentlichen Rechts
Fritz-Löffler-Str. 18
01069 Dresden
1.2 Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten
Frau Katrin Hempel
Externe Datenschutzbeauftragte des Studentenwerks Dresden
ias health & safety GmbH
Ein Unternehmen der ias-Gruppe
Brückenstraße 4
09111 Chemnitz

1.3 Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen

1.3.1 Personenbezogene Daten

Die Erhebung personenbezogener Daten erfolgt für folgende Verarbeitungszwecke:

  • Reservierungsanfragen für Raumnutzungen samt Prüfung der Zugehörigkeit zu einer bestimmten Nutzergruppe
  • Abschluss und Durchführung von Miet- und Nutzungsverträgen
  • Bewerbung für und/oder Teilnahme an studentischen Austauschprogrammen, Kultur- und Sprachförderprogrammen, Kursen und der Wandergruppe
  • Teilnahme an Verlosungen z. B. von Veranstaltungstickets
  • Studentische Tutorentätigkeit
  • Beantragung, Bewilligung und Zahlung von Projektfördermitteln (einmalige Leistung) sowie Vermeidung einer mehrfachen Bewilligung und Zahlung
  • Führung von Rechtsstreiten zu den vorgenannten Zwecken
  • Erfüllung handelsrechtlicher Buchführungs- und Aufbewahrungsfristen
  • anonymisierte Auswertung insbesondere für Zwecke der Anpassung unserer Leistungen an die Bedürfnisse der Leistungsempfänger, für statistische Zwecke, für Planungszwecke, für Leistungsvergleiche und für wissenschaftliche Zwecke

insbesondere auf der Grundlage der vertragsrechtlichen Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches, des Handelsgesetzbuches sowie aller weiteren uns zur Datenspeicherung verpflichtenden oder berechtigenden Rechtsvorschriften.

1.3.2 Personenbezogene Daten Minderjähriger, berechtigtes Interesse an der Verarbeitung

An der Verarbeitung personenbezogener Daten von Minderjährigen, vertreten durch Personensorgeberechtigte liegen berechtigte Interessen des Studentenwerks Dresden vor im Falle von Bewerbungen, Antragstellungen und Vertragsabschlüssen durch bzw. mit Personen aus diesem Personenkreis.

1.4 Dauer der Speicherung
Verarbeitungszweck Speicherdauer
(gerechnet jeweils ab dem ersten Tag, des auf das jeweilige Ereignis folgenden Jahres)
1. Sämtliche Verträge und/oder Teilnahmeunterlagen in den Bereichen Kultur und Internationales, insbesondere sämtliche Miet- und Nutzungsverträge sowie Verträge und/oder Teilnahmeunterlagen über die Teilnahme an studentischen Austauschprogrammen, Kultur- und Sprachförderprogrammen, Kursen, der Wandergruppe, Verlosungen und den Einsatz als studentische Tutoren 10 Jahre ab Vertragsende
2. Beantragung, Bewilligung, Ablehnung von Projektfördermitteln 10 Jahre ab Bewilligung oder Ablehnung
3. Rechtsstreite im Zusammenhang mit den vorgenannten Zwecken über die dort jeweils genannte Speicherungsdauer hinaus (gerichtlich wie auch außergerichtlich) Je nach Verlauf des Rechtsstreites, längstens 30 Jahre ab Rechtskraft einer vollstreckbaren Entscheidung

1.5 Datenübermittlung an Dritte und Rechtsgrundlagen

1.5.1 Übermittlung an Dritte im Inland

Diese findet an folgende Empfänger für folgende Zwecke auf folgenden Rechtsgrundlagen statt:

  • Gerichte für deren gesetzliche Zwecke
  • alle weiteren Personen, Organisationen und Behörden, die einen gesetzlichen Datenübermittlungsanspruch haben und im Einzelfall glaubhaft machen für deren Zwecke und auf Grundlage aller weiteren uns zur Datenübermittlung verpflichtenden oder berechtigenden Rechtsvorschriften.
1.5.2 Übermittlung an Dritte im Ausland

Diese findet nicht statt, es sei denn für die Organisation, Durchführung und Nachbereitung von Aktivitäten mit Auslandsbezug sowie für die Zwecke von Rechtsstreiten mit Auslandsberührung.

2. Ihre Rechte als Betroffene/r (gemäß §§ 12-23 DSGVO)

2.1 Verlangen nach Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft, Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung betreffs Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Ihr Verlangen ist schriftlich an den Verantwortlichen zu richten.

2.2 Widerspruch

Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie Datenübertragbarkeit zu erheben. Ihr Widerspruch ist schriftlich an den Verantwortlichen zu richten.

2.3 Widerrufbarkeit von Einwilligungen

Soweit die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, kann die Einwilligung jederzeit widerrufen werden. Die Datenverarbeitung bleibt bis zum Zeitpunkt des Widerrufs rechtmäßig.

2.4 Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie können sich beim Sächsischen Datenschutzbeauftragten (Aufsichtsbehörde) beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt.

3. Gesetzliche Verpflichtung bzw. Erfordernis zur Bereitstellung personenbezogener Daten

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist entweder gesetzlich vorgeschrieben oder für einen Vertragsschluss, die Durchführung des Vertrages, zur Durchsetzung legitimer Ansprüche sowie zur Vermeidung von Missbrauch unserer Leistungen durch Nichtberechtigte erforderlich. Werden die personenbezogenen Daten durch Sie nicht bereitgestellt, können die Zwecke, für welche Ihre Daten erhoben werden müssen, nicht erfüllt werden.

4. Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling

Beides findet nicht statt.


Datenschutz und Datensicherheit

Das Studentenwerk Dresden nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden.

Das Studentenwerk Dresden setzt technische und organisatorische Sicherungsmaßnahmen ein, um die von Ihnen erhobenen Daten vor zufälligem oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann.

Informationen, die nicht mit Ihrer Identität in Verbindung gebracht werden (wie zum Beispiel Anzahl der Nutzer der Internetseite), fallen nicht darunter. Sie können unser Online-Angebot grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen.

Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten

In der Regel können Sie die Seiten des Studentenwerks besuchen, ohne dass wir persönliche Daten von Ihnen benötigen. Persönliche Daten werden nur dann erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus zum Beispiel im Rahmen einer Registrierung, einer Umfrage oder zur Durchführung eines Vertrages angeben.

Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diese Daten eingeben. Ihre Angaben speichern wir auf geschützten Servern in Deutschland. Der Zugriff darauf ist nur befugten Personen möglich, die mit der technischen, kaufmännischen oder redaktionellen Betreuung der Server befasst sind.

In Verbindung mit Ihrem Zugriff werden kurzfristig auf unseren Servern Daten für Sicherungszwecke gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen könnten (zum Beispiel IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten). Die IP-Adresse wird anschließend anonymisiert. Sie wird nicht zur Identifizierung des Nutzers verwendet und es werden weder direkt personenbezogene noch pseudonymisierte Nutzerprofile erstellt. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Alle im Rahmen der Internetdienste vom Studentenwerk Dresden anfallenden personenbezogenen Daten werden entsprechend den jeweils geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten, nur zum Zweck der Vertragsabwicklung und zur Wahrung berechtigter eigener Geschäftsinteressen erhoben, verarbeitet und genutzt.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Informationen nur innerhalb des Studentenwerks Dresden. Wir geben sie nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung an Dritte weiter.

Minderjährigenschutz

Kinder und Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

Auskunftsrecht

Auf Anforderung teilen wir Ihnen schriftlich entsprechend dem geltenden Recht mit ob und welche persönlichen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Eine entsprechende Anfrage richten Sie bitte an:

Studentenwerk Dresden
Fritz-Löffler-Str. 18
01069 Dresden
E-Mail: datenschutz@studentenwerk-dresden.de

Protokollierung

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf das Internet-Angebot des Studentenwerks Dresden werden Daten über diesen Vorgang mit Hilfe der Webanalyse-Software Matomo gespeichert und verarbeitet. Vor der Speicherung wird jeder Datensatz durch Veränderung der IP-Adresse anonymisiert.

Im einzelnen werden über jeden Zugriff/Abruf folgende Daten gespeichert:

  • anonymisierte IP-Adresse,
  • Datum und Uhrzeit,
  • aufgerufene Seite/Name der abgerufenen Datei,
  • Meldung, ob der Zugriff/Abruf erfolgreich war,
  • Verwendete Software (Browser, Betriebssystem),
  • Bevorzugte Sprache,
  • Bildschirmauflösung,
  • Verweisende Website (Referrer)

Diese Daten werden lediglich für statistische Zwecke und zur Verbesserung des Angebots ausgewertet und anschließend gelöscht. Eine andere Verwendung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Berücksichtigung der „Do Not Track“-Option

Unsere Website berücksichtigt den „Do Not Track“ –Standard. Wenn Sie Ihren Browser so konfiguriert haben, dass bei Aufruf unserer Website ein „Do not Track“ –Header (DNT) mitgesendet wird, werden Ihre Daten nicht protokolliert und ausgewertet.

Cookies und Website-Tracking

Bei Benutzung unserer Seiten werden Cookies gesetzt. Ein Cookie ist eine Datei, die auf Ihrem Computer gespeichert wird, sobald Sie eine Webseite besuchen. Wenn Sie die Webseite erneut besuchen, zeigt der Cookie an, dass es sich um einen wiederholten Besuch handelt. Der Cookie enthält eine einmalige Nummer und ggfs. ein Datum. Der Cookie enthält keine persönlichen Angaben. Der Cookie ist nicht geeignet, Sie auf den Webseiten Dritter zu identifizieren. Sie können Ihren Browser so konfigurieren, dass die Annahme von Cookies prinzipiell verweigert wird oder Sie vorab informiert werden, wenn ein Cookie gespeichert wird. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Bedienungsanleitung ihres Internet-Browsers.

Wir verwenden auf unserer Website zwei Arten von Cookies:

Technisch erforderliche Cookies

Hierbei handelt es sich um Cookies, die für das einwandfreie Funktionieren unserer Webseite unabdingbar sind. Diese Cookies werden u.a. gesetzt beim Benutzer-Login, bei Eingabeformularen oder bei der Standortauswahl.

Analyse Cookies

Diese Cookies werden gesetzt, um Daten für statistische Zwecke zu sammeln. Wenn diese Cookies deaktiviert oder abgelehnt werden, hat das keine Auswirkung auf die Funktionsfähigkeit unserer Website.

Wir verwenden IP-Adressen oder Cookies nicht, um Sie persönlich zu identifizieren. Wir nutzen die Systeme mit dem Ziel, die Effizienz unserer Webseite und unseres Marketings zu steigern.

Der Datenerhebung und -speicherung mit Hilfe von Analyse Cookies kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden:

Ein solcher Widerspruch wird technisch über ein Cookie realisiert und wirkt nur, solange dieser Cookie in Ihrem Browser gespeichert bleibt. Löschen Sie diesen Cookie daher bitte nicht, solange Sie den Widerspruch aufrechterhalten möchten. Das Studentenwerk Dresden hat beim Tracking die Verkürzung der IP-Adresse aktiviert. Auf diese Weise wird eine indirekte Personenbeziehbarkeit ausgeschlossen.

Verwendung von Google Maps

Unsere Webseite verwendet die Google Maps API zur Darstellung von Karten bzw. Lageplänen. Bei der Anzeige der Karten werden durch Google Daten erhoben und weiterverarbeitet. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Google Datenschutzerklärung:

Links zu anderen Websites

Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.

Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragte

Für weitere Informationen stehen Ihnen der Verantwortliche oder die externe Datenschutzbeauftragte des Studentenwerks Dresden zur Verfügung.

Name und Anschrift des Verantwortlichen
Martin Richter
Geschäftsführer
Studentenwerk Dresden
Anstalt des öffentlichen Rechts
Fritz-Löffler-Str. 18
01069 Dresden
E-Mail: martin.richter@studentenwerk-dresden.de
Name und Anschrift der Datenschutzbeauftragten
Katrin Hempel
Externe Datenschutzbeauftragte des Studentenwerks Dresden
ias health & safety GmbH
Ein Unternehmen der ias-Gruppe
Brückenstraße 4
09111 Chemnitz
E-Mail: datenschutz@studentenwerk-dresden.de